Uraufführung
Die Wahrheiten – ein Dokumentartheater
Wunschmaschinen
Godje Hansen

Mit dem Kaffee zum Aufstehen geht die Welt schon wieder ein bisschen mehr unter. Das Wohlfühlen am
Wochenende facht die Katastrophe weiter an. Der unendliche Spaß am Leben macht keinen mehr. Die Wunschmaschinen
begegnen dem Dilemma „gut zu leben“ mit Herz und Humor am Theater unterm Dach. Sie spielen Wahrheiten
über unseren dies alles verursachenden Alltag: Auto fahren, Nachwuchs haben, Toilette spülen, Fleisch und
Butter essen, Smartphone aufladen, Flugzeug fliegen, online shoppen, neue Kleidung kaufen, Wohnung
heizen, Körper duschen, Serien streamen. Denn eine Wahrheit haben alle bereits begriffen: Die Erhitzung der
Erde, das Aussterben in Massen, die Zerstörung der Ökosysteme und die weltweite Ungleichheit sind von uns
Menschen verursacht.

Zur Sprache kommen auf der Bühne: Adidas AG (Modemarke) / Bee Gees
(Band) / tote Bienen / Buffalo Boots GmbH (Schuhmarke) / Coldplay (Band)
/ Deichkind (Band) / IKEA (Einrichtungskonzern) / Youtube (Videoportal)
/ Donna Haraway (Naturwissenschaftshistorikerin und Frauenforscherin) /
Vanessa Nakate (Klimaschutzaktivistin) / Nike Inc. (Modemarke) / Arvo
Pärt (Komponist) / Eva von Redecker (Philosophin) / eine Rinderzunge /
Sadhguru (Yogi) und andere und anderes

Mit: Godje Hansen, Torsten Knoll, Florian Stamm, Anne Greta Weber
Bühne, Kostüme und Regie: Peter Eckert
Sprecher: Alexander Gaida
Musik: Torsten Knoll

www.wunschmaschinen.com