Uraufführung
Family Affairs
Ingrun Aran

Eine Autofahrt mit der „Familie“ ans liebste Ziel der Eltern aus Kindertagen gerät für die längst erwachsene Anne zum Trip in ein Paralleluniversum, in dem Vergangenheit und Gegenwart zu einer hochtoxischen Materie verschmelzen. Das war schon immer so – nur dass Anne jetzt selbst am Steuer sitzt. Ein intensives Kammerspiel auf engstem Raum. Eine radioaktive Familienaufstellung. Ein konservierter Kriegsschauplatz. Ein furchtbar komischer Offenbarungseid.

Team:

Mit: Mareile Metzner /im Video: Uwe Neumann

Regie/Video/Raum: Ingrun Aran

Dramaturgische Mitarbeit: Mareile Metzner

Assistenz: Leonie Venzau

Bühnenbau: Paul Klier, Max Gottschalk

Dank an: Cécile Wagner, Optik Bösche

 

Spieltermine:
25.11. und 26.11. sowie 18.12.+19.12.21 sowie 15.01.+16.01.22