Zu Gast im TuD
Der Weg zum Glück
Ingrid Lausund

Ein Mann, derplötzlich nicht mehr stehenbleiben kann, seine Beine führen ein Eigenleben. Er ist in einem Ausnahmezustand. Wieso muss er auf dieser Bühne ständig Ehrenrunden, Diagonalen und plötzlichen Wendungen vollführen? Warum kann er seine Richtung nicht mehr selbst bestimmen? Nicht mehr anhalten? Seine Lebensjahre vergehen wie Minuten. Wann hat das eigentlich alles angefangen? – Irgendetwas läuft gründlich schief im Leben dieses Rastlosen. Seine spontanen Ausbruchsversuche scheitern. Auch mit Humor lässt sich hier nichts mehr überspielen. Da kennt sich jemand selbst zu genau, als dass er auf seine Selbstüberrumpelungen noch hereinfällt. Je schwerer die Beine, desto rigoroser die Selbstzerfleischung… Ingrid Lausund hat mit diesem liebenswürdigen Läufer eine absurd-komische Theaterfigur geschaffen, die das überhitzt geschäftige Treiben unserer Zeit vollkommen verinnerlicht hat und die erst am Ende ihrer körperlichen Kräfte zu einem überraschenden Entschluss gelangt…

Team:

Mit: Oliver Dupont

Regie: Michael Mertins