(Diese werden entsprechend der aktuellen Lage und den geltenden Bestimmungen aktualisiert.)
Seit dem 1. April 2022 sind die Corona-Beschränkungen für kulturelle Veranstaltungen aufgehoben. Aufgrund der anhaltend hohen Infektionszahlen gilt im Rahmen des Hausrechtes folgendes Hygienekonzept:

Im Foyer sowie im Theatersaal während der Vorstellung muss ein medizinischer Mundnasenschutz (FFP2) getragen werden.


Kartenkauf  – Der Kartenkauf ist nur über eine verbindliche Anmeldung / Reservierung  
 möglich. Wenn diese von uns rückbestätigt wurde (sie erhalten eine automatische Emailantwort), liegt die Karte an der Abendkasse (öffnet 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn) bereit. 

– Bitte zahlen Sie, wenn möglich, den Eintrittspreis passend.
– Sollten Sie Ihre Reservierung nicht in Anspruch nehmen können, informieren Sie 
  uns bitte 48 h vor dem eigentlichen Vorstellungsbeginn, um anderen Personen die
  Möglichkeit zu geben die Vorstellung zu sehen.

– Bei als ausverkauft gekennzeichnete Vorstellungen haben Sie die Möglichkeit
  nicht abgeholte Karten an der Abendkasse zu erwerben. 

Mund-Nasen-Bedeckung  

– Beim Betreten des Gebäudes ist das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Schutz (FFP2) Pflicht für alle Personen für den gesamten Aufenthalt vor und während der Vorstellung.
– Sollten Sie aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung (chronische 
  Atemwegserkrankung) oder einer Behinderung keinen Mund-Nase-Schutz tragen 
  können, bitten wir Sie ein ärztliches Attest darüber mitzuführen und weisen Sie 
  hiermit auf das allgemeine, in Ihrem Fall erhöhte Infektionsrisiko für sich und 
  andere hin.

Mindestabstand  
– Bitte halten Sie im gesamten Gebäude möglichst den Mindestabstand von 1,5 m zu anderen 
  Personen ein. 
– Von dieser Regel ausgenommen sind Personen, die in einem Haushalt leben, sowie 
  Familien und Paare. Diese Regelung gilt bis maximal vier Personen.
– Der Einlass in den Theatersaal ist geregelt, bitte folgen Sie den entsprechenden 
  Anweisungen des Personals.

Weitere Hygiene-Hinweise
– Bitte beachten Sie auch die bekannte Husten-Nies-Etikette.
– Wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem an COVID-19 Erkrankten hatten 
  oder selbst an einem Infekt der oberen Atemwege leiden, dürfen Sie unsere 
  Veranstaltungen nicht besuchen.
– Im Kassenbereich stellen wir zudem Mittel zur Händedesinfektion bereit.

Beschilderung vor Ort
– Bitte achten Sie auf die weiteren Aushänge Vorort und die Beschilderung der 
  Abstandsmarkierungen und Wegführung im gesamten Gebäude. 

Bar- Die Foyerbar ist geöffnet.